PRODUKT INFORMATION

Erd- und Kurzschlussanzeiger
Typ EKS

Dieser Erd- und Kurzschlussanzeiger kann in Strahlennetzen mit einer Einspeisung und in offenen Ringnetzen eingesetzt werden, welche starr geerdet oder niederohmig widerstandsgeerdet sind. Die Anzeige von Kurzschlüssen erfolgt über eine oder mehrere LEDs für alle Phasen. Die Erdschlussanzeige erfolgt über eine separate LED.
Zwischen dem Anzeigegerät und den Kurzschlusssensoren sowie dem Erdschlusssensor bestehen Kabelverbindungen. Alle Sensoren müssen auf abgeschirmte Kabel installiert werden. Die Sensoren sind teilbar und können somit nachgerüstet werden.
Das Anzeigegerät wird über eine auswechselbare Lithiumbatterie versorgt. Alternativ kann das Anzeigegerät auch mit einer externen Stromversorgung betrieben werden, die im Fehlerfall nicht ausfallen darf.
Als Option kann das Gerät mit einem zweiten Relais zur separaten Fernmeldung von Kurz- und Erdschlüssen ausgerüstet werden.

Der Erd- und Kurzschlussanzeiger Typ EKS besteht aus:

- Einem Anzeigegerät zur Anzeige von Erd- und Kurzschlüssen
- Drei Sensoren Typ SK zur Erfassung von Kurzschlussströmen
- Einem Sensor Typ SE zur Erfassung von Erdschlussströmen

Der Erd- und Kurzschlussanzeiger Typ EKS ist in zwei Versionen verfügbar:

Typ EKS 1.2: Die Kurzschlussanzeige erfolgt über eine gemeinsame LED für alle drei Phasen.

Typ EKS 3.2: Die Kurzschlussanzeige erfolgt über je eine LED pro Phase.

Beide Versionen zeigen Erdschlüsse über eine separate LED an.

Bestelldaten
Typ EKS1.2 | Einbaugehäuse 22.60.10
Typ EKS1.2 | Aufbaugehäuse 22.65.10
Typ EKS3.2 | Einbaugehäuse 22.40.10
Typ EKS3.2 | Aufbaugehäuse 22.45.10

Funktionen und Vorteile

Kurzschluss: fünf Ansprechwerte zwischen 200 A und 1000 A
Erdschluss: fünf Ansprechwerte zwischen 10 A und 160 A
Vier Mindestpulszeiten zwischen 40 ms und 300 ms
Anzeige über LEDs
Anzeige eines zweiten Kurzschlussdurchgangs
Anzeige von dauerhaften Erdschlüssen
Taster zum Testen der Funktion
Rücksetzfunktion:
- Manuell durch Taster
- Zeit: vier Werte zwischen 1 h und 12 h
- Kontakte zur Fernrücksetzung
- Optional: nach rückkehrender Stromversorgung
- Optional: nach rückkehrendem Betriebsstrom
Stromversorgung
- Lithiumbatterie Typ AA 3.6V
- Optional: 12-110V DC
- Optional: 115 / 230V AC
Kontakte für Fernmeldung
Einbaugehäuse:
Optional: Zwei Relais zur getrennten Fernmeldung von Erd- und Kurzschluss
Aufbaugehäuse:
Zwei vor Ort konfigurierbare Relais
Optional: Drittes Relais zur Fernmeldung eines niedrigen Batteriestands
Dauer- und Wischkontakt vor Ort wählbar
Aufbau- und Einbaugehäuse
Optional: Blinklampe Typ BL4.1 / BL6

Downloads


Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite geben Sie Ihr Einverständnis zur Nutzung von Cookies. Mehr Informationen zur Nutzung von Cookies und die Möglichkeit diese auszuschalten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, zu der Sie durch das Anklicken des Buttons unten gelangen.